Bewerben und DSGVO

Bewerben und DSGVO

Sicherlich haben Sie sich schon gewundert, warum Sie solange nichts vom Karriere-A!B!C gehört haben. Es hat sich einiges geändert. “Bewerben und DSGVO” führt nicht nur bei Ihnen als Bewerber zu neuen Aufgaben hinsichtlich Ihrer Daten. Wie viele andere Unternehmen, Vereine und Blogbetreiber mussten auch wir etliche Hausaufgaben machen.

Was ändert sich für die Bewerber?

Sie werden feststellen, dass Sie jetzt häufig nach dem Versenden Ihrer Bewerbung eine Nachricht erhalten, in der Sie über die neue Datenschutzverordnung aufgeklärt werden und Hinweise zum Umgang mit Ihren Daten erhalten. Meist bittet man Sie darum, dies in der einen oder anderen Form zu bestätigen. Es ist also auf beiden Seiten ein erhöhter Arbeitsaufwand und eine zeitliche Verzögerung zu spüren, die daran liegt, dass mit Ihren Daten erst dann weiter gearbeitet werden darf wenn Ihre Einwilligung zum Datenschutz vorliegt.

Willkommen im digitalen Steinzeitalter 0.4

Legt man das Gesetz Buchstaben getreu aus, müssen Sie die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten grundsätzlich in Schriftform mit Unterschrift an den Bewerbungsempfänger senden. Vergessen Sie bitte alles, was Sie zur Digitalisierung der Bewerbung oder Bewerbungsverfahren in Industrie 4.0 gelesen und gehört haben. Das Gesetz ist so schwammig formuliert, dass auf beiden Seiten des Bewerbungstisches große Unsicherheit herrscht.

Was ändert sich in der Verarbeitung Ihrer Daten?

Hier kann ich jetzt nur von unserem Unternehmen und nicht über die Allgemeinheit sprechen. Wie auch vor dem 25. Mai 2018 gehen wir natürlich sorgfältig mit Ihren Daten um. Wir arbeiten seit vielen Jahren mit einem Unternehmen für Bewerbermanagement Software zusammen, das unter den Marktführern in Deutschland zu finden ist. Unsere Prozesse garantieren Ihnen wie uns, dass Ihre Daten sicher sind.

Löschung der Daten, Recht auf Vergessen

Sie können jederzeit um die Löschung Ihrer Daten bitten. Wir vergessen dann sogar nach der Löschung Ihrer Daten, dass Sie uns darum gebeten haben. So will es die gesetzliche Vorgabe.

Datenschutzerklärung von Karriere-A!B!C

Die vollständige Datenschutzerklärung finden Sie hier: https://karriere-abc.com/datenschutzerklaerung

Ausblick

Mit Sicherheit wird die nahe Zukunft zeigen, wie in der Praxis mit dem neuen Datenschutzregelungen umgegangen wird. Es darf nicht zu einem Erliegen des Bewerbungsprozesses kommen und auch nicht zu unnötiger Mehrarbeit und Verzögerung auf beiden Seiten.

Wir vom Karriere-A!B!C werden Sie informieren und auf dem Laufenden halten, wenn sich neue Erkenntnisse ergeben.

Bis dahin wünschen wir Ihnen viel Erfolg in Beruf, Karriere und Bewerbung.

www.karriere-abc.com

 

By |2018-06-14T16:44:31+00:00Juni 14th, 2018|Allgemein, Bewerbung|