Zeugnis, Arbeitszeugnis 2018-02-23T10:15:16+00:00

Das Arbeitszeugnis hat in Deutschland einen sehr hohen Stellenwert. Es ist eine wichtige Dokumentation Ihres beruflichen Werdegangs.

Hier beleuchten wir Inhalte des Arbeitszeungis, grenzen ab zum Zwischenzeugnis und beantworten Fragen zu speziellen Formulierung und der “Zeugnissprache”. Den gesamten Blog mit wöchentlich neuen Themen finden Sie unter www,karriere-abc.com

Hier finden Sie Beiträge zum Arbeitszeugnis

Arbeitszeugnis
Das Zwischenzeugnis
„Sein Verhalten ist stets einwandfrei.“
“Wir danken für die gute Leistung…”

Folgen Sie uns auf Twitter: twitter.com/Bewerber_ABC

Zeugnischeck

Immer wieder werde ich in meiner Karriereberatung für den VDI von Bewerbern gebeten einen Zeugnisentwurf für ein Zwischenzeugnis oder ein Arbeitszeugnis zu begutachten.

Zwischenzeugnis

Generell kann ich sagen, dass bei vielen Zwischenzeugnissen generell noch etwas Luft nach oben ist, schließlich möchte das Unternehmen ja auch, dass der Mitarbeiter sich so weiter entwickelt, wie er bzw. sie das bislang gezeigt haben. Zum anderen darf, außer in begründeten Einzelfällen, das Endzeugnis nicht schlechter sein als das Zwischenzeugnis.

Doch wann kann ich ein Zwischenzeugnis beantragen bzw. verlangen? Ab wann erhalte ich mein Endzeugnis, was muss drin stehen, was darf nicht drin stehen und was lässt sich zwischen den Zeilen rauslesen.

Diese und weitere Fragen beantwortet Christof Wirtz, Personalberater und Niederlassungsleiter der A!B!C Personalberatung in Rösrath. Er gibt Einblicke und stellt Situationen aus mehr als zwanzig Jahren Berufserfahrung nachvollziehbar dar. Bewerberinnen und Bewerber stellen Fragen die der Autor von Karriere-A!B!C ausführlich beantwortet.