Bewerbungsgespräch vor WM Achtelfinale

Frage eines Bewerbers “Kann der Termin für das Bewerbungsgespräch vor dem WM Achtelfinale verlegt werden?”

In der letzten Woche wurde mir von einem Unternehmen ein Termin für einen aussichtsreichen Bewerbers angeboten, der diesem Termin zunächst auch zustimmte. Einige Tage später meldete er sich bei mir und fragte, ob der Termin nicht verschiebbar wäre, schließlich könne es ja zu einem WM Achtelfinale mit deutscher Beteiligung kommen und er wolle nicht im Gespräch auf heißen Kohlen sitzen bzw. das Spiel verpassen.

Liebe Bewerberinnen und Bewerber!

Es gibt No-Gos in der Bewerbung.

Alle die mich kennen, wissen auch um meine Begeisterung für den Fußball, insbesondere der Deutschen Nationalmannschaft.

Im Leben geht es darum Prioritäten zu setzen. Man spricht über das, was einem wichtig ist und lässt erkennen, was mehr und was weniger wichtig ist. Ich empfehle dringend an dieser Stelle dem Beruf dem Vorrang zu geben.

Ob Deutschland gewinnt oder bei der WM in Moskau im Achtelfinale rausfliegt, wird sicher nicht durch den Vorstellungstermin beeinflusst.

Andersherum eventuell schon.

Diese und weiter Tipps zu Beruf, Bewerbung und Karriere finden Sie auf www.karriere-abc.com

P.S.: zum Zeitpunkt der Frage war nicht sicher, ob und welchen Platz Deutschland in der Vorrunde belegen wird. Wir drücken alle die Daumen, dass sich der Bewerber nicht grämen muss und Deutschland Gruppenerster wird. Die andere Variante, Deutschland scheidet aus, gefällt mir am wenigsten.

 

 

By | 2018-06-27T15:08:43+00:00 Juni 27th, 2018|Bewerbungsgespräch|